Das Riesenrad von Malaga

Das Riesenrad von Malaga

Seit dem 8. September 2015 ist die Stadt Malaga mit der Errichtung des Riesenrades um eine Sehenswürdigkeit und Attraktion reicher. Getauft wurde es auf den Namen "La Princesa" (Die Prinzessin). Vor seiner Aufstellung in der Stadt Malaga diente es als Attraktion in Pamplona, Zaragoza und Valencia. Es befindet sich am Hafen von Malaga gegenüber der Hafenbehörde. Mit einer Höhe von 70 Metern wird es nur noch von den Last - und Containerkränen des Wirtschaftteils des Hafens mit 101 Metern überragt. Aufgrund, das die Kabinen vollständig verglast sind, bietet sich dem Besucher des Riesenrades von Malaga bei schönem Wetter ein Rund - Umblick von bis zu 30 Km Distanz. Jede einzelne Kabine ist vollklimatisiert und so ausgestattet, das auch körperlich eingeschränkte Personen das Riesenrad von Malaga besuchen können. Allerdings ist der Besuch des Riesenrads von Malaga für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Die einzelnen Gondeln bieten Platz für 8 Personen. Die Fahrt mit dem Riesenrad dauert mindestens 12 Minuten und beinhaltet 3 Runden. Dabei hat man aus der Vogelperspektive einen fantastischen Blick auf die Stadt und Umgebung.

Die Rampe des Riesenrads von Malaga. Eine Kabine des Riesenrads. Sie bietet Platz für 8 Personen. Blick vom Riesenrad auf die Burgmauer der Alcazaba. Blick auf die Stadt Malaga. Die Muelle Uno von oben. Blick auf den Leuchtturm von Malaga und das Mittelmeer. Die Plaza de la Marina. Das Hafengelände von Malaga.

Eintrittspreise

Erwachsene: 10.00 €
Erwachsene über 65 Jahre oder Pensionäre: 6.00 €
Familien mit mindestens 2 Generationen (z.b Mutter mit Kind oder Vater - Tochter): 7.00 € (pro Person)
Gruppen ab 4 Personen: 8.00 € (pro Person)
Kinder mit einer Körpergrösse von unter 1.20 m in Begleitung von Erwachsenen: 6.00 €
Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit in Begleitung von Erwachsenen ( begleitende Person hat freien Zutritt ): 6.00 €
Kinder mit einer Körpergrösse unter 0.80 m: Freier Zutritt
Jugendliche unter 18 Jahren: 7.00 €

Barrierefreiheit: Nur bedingt zugänglich ( nicht für Rollstuhlfahrer )

Das Riesenrad in der Abend- Dämmerung Der Kartenschalter für das Riesenrad von Malaga Das Riesenrad bereichert die Sky-Line der Stadt Malaga Blick auf das Riesenrad vom Kreuzfahrt- Terminal Das Riesenrad vor dem Abendhimmel Das Riesenrad kurz vor Sonnenuntergang Die Hafenbehörde und die kleine Hafenkapelle flankieren das Riesenrad Blick auf das Riesenrad aus dem Norden der Stadt Malaga

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag:
11.00 Uhr Vormittag - 01.00 Uhr Nacht

Kleiner Tipp am Rande: Nehmen Sie, wenn möglich ein Fernglas für die Fahrt im Riesenrad von Malaga mit.

Technische Daten

Höhe: 70 Meter
Kabinenanzahl: 42
Anzahl Personen pro Kabine: 8 Personen
Kapazität: 1000 Personen pro Stunde
Gewicht: 600 Tonnen

Für den Transport des Riesenrades vom vorherigen Standort Andorra la Velle nach Malaga, waren 25 Schwerlast- Transporter nötig. Die Miete für die Aufstellungsfläche und die Konzessionskosten für 8 Monate betragen 100.000 €. Die Konzession ist verlängerbar. Das Riesenrad von Malaga ist mit 70 Metern das höchste auf dem europäischen Festland und wird nur noch vom Riesenrad in London dem "London- Eye" und dem in Las Vegas übertroffen.

Abenddämmerung über der Stadt Malaga. Die Palmeral de las Sorpresas ist das ehemalige Pier 2. Das Riesenrad von oben. Im Vordergrund die Kathedrale von Malaga. Das AC Malaga Palacio ist das grösste Hotel der Stadt Malaga und gehört zur Marriott - Gruppe. Die Hauptstrasse des Zentrums von Malaga, der Paseo Parque. Der Führerstand des Riesenrads von Malaga. Das Riesenrad von der Strasse aus.

Das Riesenrad unterliegt in regelmässigen Abständen technischen Prüfungen, um die Sicherheit seiner Fahrgäste zu gewährleisten.
Daher ist es möglich, dass das Riesenrad von Malaga bei Ihrem Besuch nicht fahrbereit ist. Informationen darüber finden Sie auf der oben genannten Webseite.

Kontakt

Adresse:
Muelle de Heredia am Hafen von Malaga
Webseite: www.lanoriademalaga.com