Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 09:30 - 20:00 Uhr
Am 1. Januar und am 25. Dezember eines jeden Jahres bleibt das Museum geschlossen.
Das Museum ist an allen Feiertagen sowie an Weihnachten und Neujahr geöffnet.

Barrierefreiheit: Nicht zugänglich für Rollstuhlfahrer
Der letzte Eintritt ist 15 Minuten vor Schliessung des Geburtshauses von Pablo Picasso.

Eintrittspreise

Eintritt in das Geburtshaus von Pablo Picasso: 3 € mit Audiophone pro Person
Sonderausstellung Plaza de la Merced Nr . 13: 3 € mit Audiophone pro Person
Kombi - Ticket Geburtshaus von Pablo Picasso und Sonderausstellung: 4 € mit Audiophone pro Person

Die Entstehung der Fundation Picasso

Die Fundation Picasso mit Museum wurde auf Ratsbeschluss durch den Stadtrat von Malaga am 26. Februar 1988 als kommunale Einrichtung gegründet. Ihren Sitz hat sie im Geburtshaus von Pablo Picasso an der Plaza de la Merced Nr. 15. Die Arbeit der Stiftung liegt darin, das Leben Pablo Picassos und sein künstlerisches Schaffen in all seinen Facetten zu studieren. Der aktuelle Präsident der Stiftung ist der derzeitige Bürgermeister von Malaga, Francisco de la Torre Prados. Das Geburtshaus selbst gehört seit dem 25. März 1983 zum nationalen kulturgeschichtlichen Erbe Spaniens.

Diese Einrichtung ist nicht das eigentliche Picasso-Museum, sondern sie bietet dem Besucher Einblicke in das Elternhaus Pablo Picassos.
Das Picasso-Museum befindet sich etwa 500 Meter entfernt, gegenüber der Kathedrale von Malaga.

Kontakt

Telefon: 0034 902 998 631
Webseite: www.fundacionpicasso.malaga.eu