Die Alcazaba von Malaga
Allgemein_120x600
AIDAaura 120x600
Die Aussenmauer der Alcazaba Einer von vielen Gärten in der Alcazaba Der antike Töpfermarkt Ausblick von der Alcazaba auf den Hafen von Malaga Ein Springbrunnen in der Alcazaba

Alcazaba - Stolze Schönheit


Majestätisch schön thront die Alcazaba von Malaga über der Stadt. Als eines der wenigen Hinterlassenschaften aus arabischer Zeit ist sie ein stummer Zeitzeuge der vergangenen Jahrhunderte. Sie wurde am Berg Gibralfaro auf den Überresten einer alten phönizischen Anlage gebaut und diente ihren Erbauern als Verteidigungsanlage gegen Feinde von der Meerseite aus. Als Wahrzeichen der Stadt Malaga hat die Alcazaba nun fast ein Alter von 1000 Jahren erreicht. Ein Jahrtausend voller turbulenter Ereignisse mit ständigem Wechsel ihrer Besitzer. Ein Aufstieg ist empfehlenswert, denn ihr Inneres hat so einiges zu bieten.

Der Eingang zur Festungsanlage befindet sich in der Calle Alcazabilla. Über Treppen und gepflasterte Wege geht es an kleinen Brunnen und gepflegten Gärten vorbei in den eigentlichen Palast. Der Lohn für den Aufstieg ist ein einmaliger Blick über den Hafen von Malaga und das Mittelmeer. In dem Palast befinden sich mehrere kleine Ausstellungsräume in denen Fundstücke aus maurischer Zeit öffentlich gezeigt werden. Wenn man im Vorgarten des Nazaritenpalastes, mit Orangenbäumen, Rosenbeete und kleinen Springbrunnen steht, fühlt man sich, als wäre man in der Zeit zurückversetzt.

Wichtiger Hinweis:

Benutzen Sie festes Schuhwerk, denn der Aufstieg geht teilweise über steile Treppen und gepflasterte Wege. Für Rollstuhlfahrer ist der Besuch über die normalen Wege nicht geeignet, allerdings steht für diese Personengruppe ein Aufzug bereit, der den Besucher direkt in die Palastanlage bringt. Der Aufzug befindet sich unterhalb der Alcazaba in der Calle Guillen Soteo.

Öffnungszeiten:

Sommer:

(01. April - 31. Oktober) Montag 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Dienstag - Sonntag 9:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Winter:

(01. November - 31. März) Montag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dienstag - Sonntag von 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Telefon: 0034/ 952 227 230

Adresse: C/Alcazabilla s/n 29015 Malaga

Eintrittspreise:

2,20 € pro Person

0,60 € für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre sowie für Rentner und Studenten.

3,55 € Kombi-Ticket Alcazaba und die Burg des Gibralfaro

Sonntags ist der Besuch ab 14:00 Uhr kostenlos.

Die Alcazaba ist am ersten Weihnachtsfeiertag sowie zu Neujahr für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen.

Für weitere Informationen mit einer kleinen Fotostrecke empfehlen wir die deutschsprachige Seite www.alcazaba-info.com