Einweihungsschild des Glasmuseums von Malaga Seit 2009 besitzt Malaga dieses einzigartige Museum. Es befindet sich auf der Plazuela del Santisimo Christo de la Sangre Nr.2. Es wurde auf der Initiative eines Privatsammlers ins Leben gerufen. Dieser stellte dem Museum seine Sammlung, die rund 3000 Objekte umfasst, als Leihgabe zur Verfügung. Neben den Glas- und Kristallstücken werden auch Gemälde, antike Möbel und Dekorationsgegenstände gezeigt. Die einzelnen Räume sind so dekoriert, daß für den Besucher der Eindruck entsteht, als wären die Zimmer noch bewohnt. Zum Weihnachtsfest stellt das Museum eine Weihnachtskrippe mit 70 Porzellanfiguren von Lladro aus.

Öffnungszeiten und Eintritt

Dienstag - Sonntag:
11:00 - 19:00 Uhr
Montag: Geschlossen
An den Tagen des 25.12 und 01.01: Geschlossen
August: Geschlossen

Erwachsene: 6 € pro Person
Personen über 65 Jahre und Kinder ab 7 - 12 Jahre: 4 €
Gruppen mehr als 10 Personen: 4 € pro Person ( nur mit Voranmeldung )
Kinder bis 6 Jahre: Gratis

Während des Besuches des Museums müssen Mobiltelefone ausgeschaltet bleiben. Innerhalb des Ausstellungsbereiches ist das Fotografieren (ohne Blitzlicht) und Filmen erlaubt. Desweiteren bietet das Museum einen Service für behinderte Personen. Es stehen eine Rampe für Rollstühle, ein Aufzug und Rollstühle für ältere und behinderte Personen zur Verfügung und diese werden im Bedarfsfall und ohne Entgeld an die jeweilige Person ausgehändigt.
Barrierefreiheit: Voll zugänglich
Der Besuch des Glasmuseums ist nur mit einem Führer möglich. Die Führung wird in spanisch, französisch, englisch oder italienisch angeboten. Die Führungen sind im Preis inbegriffen.

Adresse:
Plazuela Santisimo Christo de la Sangre Nr. 2
29012 Malaga
Telefon: 0034 952 220 271
www.museovidrioycristalmalaga.com